Sektionsname: SU St

Im April 1985 erstellte Hr. Kurt Bamminger als GrŸndungssektionsleiter eine Liste zur Anmeldung des StockschŸtzenvereins der Union St.Marien beim Landesverband

 

Am 6.Mai 1985 wurde dann die GrŸndungsversammlung abgehalten

 

Am 5.Juni 1985 haben wir ein Anbot Ÿber 2 Bahnen eingeholt.

 

Am 7.april erhielten wir ein Schreiben vom Landesverband mit der Zuteilung zum

Bezirk 17 Kirchdorf

 

Es wurde von jedem Mitglied 1000 Schilling eingehoben um 1986 mit dem Bau von 2 Bahnen beginnen zu kšnnen die am 31.Mai und 1.Juni mit einem Turnier eršffnet wurden.

 

1993 wurde unter Sektionsleiter Otto Kessler der Bau der Stockhalle in Angriff genommen.

Es musste ein Drittel der Baukosten aus Eigenmittel eingebracht werden in Form von Arbeitsleistungen und Material.

Baubeginn: 13 11 1993

Fertigstellung 18.03 1995

 

Am 26 Feb.1999 Ÿbernahm ich, Willi Heizeneder die Sektion

 

Unsere Trainingstage sind Dienstag und Donnerstag 18 Uhr.

Interessenten sind herzlich eingeladen an diesen Tagen sich Ÿber den Stocksport zu informieren und zu probieren.

 

 

Veranstaltungen :     JŠnner :         Bezirksmeisterschaft auf Eis

                                   Februar:          Hasenspielen

                                   MŠrz bis September   9 Cuprunden

                                   April                2 Herrenturniere und ein Mix-Turnier

                                                       Bezirks und Gebietsmeisterschaften

                                   Juni                 Internes Grillfest

                                   August            Ortsmeisterschaft Sommer

                                   September      Stocksportausflug    

                                   Dezember                   Weihnachtsmarkt

 

                                   Ca. 35 Turniere durchs Jahr